Markgraf von Wilhaim

 ist das höchste Adelsprädikat des Reyches.
Es kann an eigene Sassen und Sassen befreundeter Reyche verliehen werden. 

Hier sind die aktuellen  Markgrafen aus befreundeten Reychen:

Rt. Alpenfex vom roten Grund (410)
Rt. Baschtele der Fidele  (320)
Rt. Blatschare der un-folk-same Bankert (15)
Rt. Bongo der Strawanzer (320)
Rt. Brokatl vom Radl  (30)
Rt. Grischperl vom keifn Kreiz (298)
Rt. Gstanzl
von der Sunnasaitn (370)
Rt. Horch-a-moal a bisserl was geht immer
(23)
Rt. Lumilux der Flex-Üble (23)
Rt. P 8 die Zugspitze (15)
Rt. Valat vom Stich und Hieb (363)
Rt. Winzerer mit dem Fahndl (320)
Rt. Doc-ahoi (410)
 


Alle Ehrenritter sind von Haus aus Markgrafen.

Wilhaimer Sassen werden in der Regel nach 5 Jahren Ritterschaft Markgrafen.


Der Wahlspruch der Markgrafen von Wilhaim lautet

“Treu Hertz allerwege - Laßt alle Ehrsucht fahren”

Der Handschuh - rot mit weißer Stulpe - ist das äußere Zeichen der Markgrafen von Wilhaim.
Er wird an der linken Hand getragen.

 

 

zurück zu “Heimseiten

Markgrafen

Wilhaim

eule-0005
WA329J